0

JSN ImageShow - Joomla 1.5 extension (component, module) by JoomlaShine.com
Home arrow Partner

 

     

SAP Research ist die globale Forschungseinheit der SAP. Sie leistet einen entscheidenden Beitrag zum SAP Produktportfolio, indem sie IT-Trends aufspürt und entwickelt und Co-Innovation mit externen Partnern und Kunden betreibt. In ihrer Funktion als Technologie-Trendscout bewertet SAP Research, wie Erfolg versprechende Ideen zu marktfähigen Softwareprodukten entwickelt werden können.
Die Forschungsaktivitäten und das Entwickeln von Prototypen haben in der Regel einen mittel- bis langfristigen Zeithorizont und sind nach den strategischen Geschäftsbereichen von SAP ausgerichtet. Als globale Organisation mit Hauptsitz in Walldorf unterhält SAP Research Forschungszentren in Belfast, Brisbane, Darmstadt, Dresden, Karlsruhe, Montréal, Palo Alto, Pretoria, Sophia Antipolis und St. Gallen.

  Kontakt:

Dr. Jörg Rett
SAP Research CEC Darmstadt
Bleichstraße 8
64283 Darmstadt Germany
Tel.: +49 6227 / 768879
E-Mail: joerg.rett(at)sap.com

http://www.sap.com/research

   

 

 


Tradition verpflichtet: Die Gründerväter der Daimler AG, Gottlieb Daimler und Carl Benz, haben mit ihren wegweisenden Erfindungen die Geburtsstunde des Automobils eingeläutet.
Seither hat das Unternehmen mit seinen Innovationen immer wieder aufs Neue Maßstäbe für den weltweiten Automobilbau gesetzt. Weltweit arbeiten rund 18.900 Mitarbeiter in den Forschungs- und Entwicklungsbereichen des Konzerns. (*Stand 31.12.2008)

  

Kontakt:
Frank Stromberger
Truck Powertrain Operations
Digital Factory Trucks
Daimler AG
HPC: C38
68299 Mannheim/Germany

Tel.: +49 621 / 393 25 71 
E-Mail: frank.stromberger(at)daimler.com

http://www.daimler.de/

   

  

 

 

Das Mobile Research Center Bremen bietet Dienstleistungen, Know-how und Transfer von Technologien vor allem für mobile Arbeits- und Geschäftsprozesse. Zielgruppe sind Unternehmen, die „Mobile Solutions“ entwickeln, integrieren oder bei sich einsetzen möchten, z.B. aus den Bereichen Logistik, Produktion, Luft- und Raumfahrt, Gesundheitswesen und eEntertainment.

Das MRC bringt mit seinen Partnern Hochschule Bremen, BIBA und TZI zahlreiche einschlägige Erfahrungen aus nationalen und europäischen Projekten ein.

  

Kontakt:

Prof. Dr. Michael Lawo
Center for Computing Technologies (TZI)
Universität Bremen
Am Fallturm 1
D-28359 Bremen
Tel.: +49 421 / 2187824 (-7196)
E-Mail: mlawo(at)tzi.de

http://www.mrc-bremen.de

   

 

 

 

 

 

Die NEO Business Partners GmbH hat sich erfolgreich darauf spezialisiert, mittelständische und große Unternehmen, die SAP R/3 bzw. mySAP ERP als ihr betriebswirtschaftliches Kernsystem nutzen, im Bereich CRM (Prozesse in Vertrieb, Service und Marketing) zu unterstützen.

NEOs Wertschöpfung reicht dabei von fachlicher und betriebswirtschaftlicher Beratung, über technisches Design, Implementierung (Customizing/Entwicklung) bis zur Betriebsunterstützung und dem Know-how Transfer zur hauseigenen IT (bzw. Fachabteilung). Im Bereich SAP integrierter mobiler Anwendungen ist NEO marktführender Lösungsanbieter in den deutschsprachigen Ländern.

  

Kontakt:

Klaus Motoki Tonn
NEO Business Partners GmbH
Theaterstrasse 15
30159 Hannover
Tel.: +49 511 / 1235490
E-Mail: motoki.tonn(at)NEO-Partners.com

http://www.neo-partners.com

   

 

 

 

 

Die teXXmo Mobile Solution GmbH & Co. KG wurde 2005 als eine Art Management-Buy-Out der Xybernaut GmbH (einer 100% Tochter der Xybernaut Corp. Fairfax, USA) gegründet. Sie bedient schwerpunktmäßig die Märkte in EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) und stützt sich dabei auf Vertretungen in den Herzen von Europas wachsenden IT-Zentren.

  

Kontakt:

Dr. Christian Bürgy
teXXmo Mobile Solution GmbH & Co. KG
Otto-Lilienthal-Str. 36
D-71034 Böblingen
Tel.: +49 7031 / 714-850 
E-Mail: c.buergy(at)teXXmo.com

http://www.texxmo.com

   
Letzte Aktualisierung ( Montag, 8. Februar 2010 )
 


 

 

 

 

 

 

 
 

 

 
Free Joomla Templates